Das müssen Sie über einen Rückbildungskurs wissen

Rückbildungsgymnastik ist extrem wichtig. Hier lesen Sie was die Übungen bewirken und erfahren alles zur Kostenübernahme der IKK BB.

Rückbildungsgymnastik: Was bewirken die Übungen?

Der grobe Aufbau eines Rückbildungskurses ist einheitlich geregelt. Die Kurse vermitteln Übungen zur Kräftigung der gesamten Körpermuskulatur, insbesondere von Rücken, Bauch, Beine und Po.

Spezielle Gymnastik zum Aufbau und zur Stärkung der Beckenbodenmuskulatur und wichtige Techniken zur körperschonenden Haltung im Umgang mit einem Säugling. Auch die Entspannung kommt nicht zu kurz – hier kommt in vielen Kursen Yoga ins Spiel. Doch was bewirken die Rückbildungsübungen konkret?

Streching: Langsam wird der Körper aufgewärmt, die Muskeln und das Gewebe auf den Sport vorbereitet. Spezielle Dehnübungen sorgen für eine Wiederherstellung des Gleichgewichts zwischen Bauchmuskulatur und Beckenboden.

Gymnastik: Nach der Aufwärmphase geht es zum gymnastischen Teil. Hier wird nicht nur die Gesamtfitness des Körpers aufgebaut. Speziell der Beckenboden und das Muskelkorsett werden stabilisiert und gekräftigt. Die Übungen helfen dabei die überdehnte Körpermitte zu straffen und die Haltung aufzurichten. Jetzt werden auch Techniken zur Körperhaltung beim Tragen des Kindes eingeübt.

Entspannung: Auf die Gymnastik folgt eine zweite Dehnphase, die meist nahtlos in die Entspannung übergeht. Durch Yoga-Übungen oder Meditation kommen Frauen zu Ruhe und nehmen sich wichtige Zeit ganz für sich.

Regelmäßig üben: So ist Rückbildungsgymnastik besonders effektiv

Rückbildungsgymnastik sollte nicht zu anstrengend sein. Die Übungen sind kein Power-Workout, dieses wäre wenige Wochen nach der Geburt wenig sinnvoll. Schwangerschaft und Geburt sind eine Belastung für den Körper – er muss jetzt langsam wieder aufgebaut werden. Regelmäßigkeit ist viel wichtiger, als sich stark anzustrengen.

Daher ist es wichtig die Übungen auch zuhause durchzuführen. Ein wenig Muskelkater ist dann da nicht ausgeschlossen und ein guter Hinweis auf Trainingserfolg. Den besten Effekt erzielen Frauen, die die Rückbildungsgymnastik in ihren Alltag integrieren und mehrmals wöchentlich wiederholen.

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema

Bestens versorgt in der Schwangerschaft

Für Schwangere und junge Eltern tun wir mehr, als gesetzlich vorgeschrieben ist. Zum Beispiel:

content_signet
Umfassende ärztliche Versorgung
  • umfassende Vor- und Nachsorge
  • ab Feststellung der Schwangerschaft bis nach der Geburt
Hebammenhilfe während der gesamten Schwangerschaft
  • individuelle Wahl einer freiberuflichen Hebamme
  • Hebammen-Betreuung während der gesamten Schwangerschaft und bei der Geburt
  • Beratung und Hilfe im Wochenbett und zum Thema Stillen
24-Stunden Hebammen-Rufbereitschaft
  • 24-Stunden-Rufbereitschaft möglich ab der 37. SSW, Kostenübernahme bis 100 Euro
Geburtsvorbereitung – Bonus und Kostenübernahme
  • Kostenübernahme für dich und deinen Partner
  • 20-Euro-Bonus für die Teilnahme am Kurs
Höchstsatz an Mutterschaftsgeld
  • finanzieller Ausgleich im Mutterschutz
  • Höchstsatz von 13 Euro/Tag
  • einfache Beantragung
Übernahme von bis zu 13 Vorsorgeuntersuchungen
  • bis zu 13 Vorsorgeuntersuchungen
  • Kostenübernahme für Tests bei Verdacht auf Schwangerschafts­diabetes
  • 20-Euro-Bonus für die Teilnahme an allen Vorsorgeuntersuchungen
Zuzahlungsbefreiung von Arzneimittel
  • Zuzahlungsbefreiung für Medikamente, Verband- und Heilmittel bei Schwangerschaftsbeschwerden

Haben wir dich überzeugt?

Dann denk doch mal über eine Mitgliedschaft bei uns in der Krankenkasse nach.
Zur IKK BB wechseln



Das reicht dir noch nicht?

Dann rechne dir weitere Vorteile mit unserem Vorteilsrechner aus.
Zum Vorteilsrechner

Leistungen für werdende Mamas
Jetzt ansehen
Für die optimale Gestaltung und Funktionsfähigkeit dieser Website werden Cookies und Analyse-Tools eingesetzt. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzregelung.