Rückbildungs­kurs – schonend in Form kommen

Rückbildungskurse – wichtig nicht nur für Sportbegeisterte

In den Kursen trainieren Sie vor allem Ihren Beckenboden. Hier gibt es Details zur Rückbildungsgymnastik.

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema

Rückbildungs­gymnastik – was ist das eigentlich?

Gerade nach der Geburt des ersten Kindes ist vieles neu, das Baby nimmt die ganze Aufmerksamkeit in Anspruch. Umso wichtiger ist es für frischgebackene Mütter, ihre eigene Gesundheit nicht aus dem Blick zu verlieren. Die IKK BB übernimmt deshalb die Kosten für den Rückbildungskurs. Zusätzlich gibt es einen Bonus von 20 Euro für alle Mütter, die nach der Geburt einen Rückbildungskurs absolvieren.

Weniger als um „Rückbildung“ von ein paar Pfunden geht es im Rückbildungskurs um Ihren Beckenboden. Er ist durch die Schwangerschaft und die Geburt stark strapaziert worden – übrigens auch dann, wenn Sie per Kaiserschnitt entbunden haben. Ein starker Beckenboden hat eine stützende Funktion und schützt vor Beschwerden wie Rückenschmerzen und später auch vor Inkontinenz und anderen Problemen.

Rückbildungskurs ab wann?

Etwa ab der siebten Woche nach der Geburt können Sie einen Kurs belegen. Rückbildungsgymnastik nach einem Kaiserschnitt sollte noch später beginnen. Wann der Rückbildungskurs beginnen kann, hängt auch noch von anderen Faktoren ab – lassen Sie sich am besten von Ihrer Hebamme oder der Gynäkologin beraten.

Wichtig in jedem Fall: Kein Stress beim Training – schon gar nicht wegen der Figur! Lassen Sie Ihrem Körper genügend Zeit, er hat etwas Großartiges geleistet. Das Wichtigste ist jetzt ein starker Beckenboden.

Rückbildungsgymnastik mit Baby

Ihr Kind können Sie zum Kurs mitnehmen. Manche Übungen machen Sie sogar gemeinsam mit Ihren Baby! Außerdem treffen Sie beim Kurs auf andere Mütter mit etwa gleichaltrigen Kindern – eine gute Gelegenheit zum Austausch.

Gegenseitig können Sie sich motivieren, auch zwischen den Kurseinheiten zu trainieren: Noch besser als ein längeres Training sind zwei oder drei Übungseinheiten von zwanzig Minuten in der Woche.

Rückbildungskurs in Berlin

Wie zu den Geburtsvorbereitungskursen gibt es Angebote in allen Bezirken Berlins. Besonders groß ist die Nachfrage nach einem Rückbildungskurs in Berlin-Mitte, Berlin-Prenzlauer Berg, Pankow und Friedrichshain, aber auch in Berlin-Charlottenburg. Insbesondere hier melden Sie sich möglichst bald nach der Geburt an.

Bestens versorgt in der Schwangerschaft

Für Schwangere und junge Eltern tun wir mehr, als gesetzlich vorgeschrieben ist. Zum Beispiel:

content_signet
Umfassende ärztliche Versorgung
  • umfassende Vor- und Nachsorge
  • ab Feststellung der Schwangerschaft bis nach der Geburt
Hebammenhilfe während der gesamten Schwangerschaft
  • individuelle Wahl einer freiberuflichen Hebamme
  • Hebammen-Betreuung während der gesamten Schwangerschaft und bei der Geburt
  • Beratung und Hilfe im Wochenbett und zum Thema Stillen
24-Stunden Hebammen-Rufbereitschaft
  • 24-Stunden-Rufbereitschaft möglich ab der 37. SSW, Kostenübernahme bis 100 Euro
Geburtsvorbereitung – Bonus und Kostenübernahme
  • Kostenübernahme für dich und deinen Partner
  • 20-Euro-Bonus für die Teilnahme am Kurs
Höchstsatz an Mutterschaftsgeld
  • finanzieller Ausgleich im Mutterschutz
  • Höchstsatz von 13 Euro/Tag
  • einfache Beantragung
Übernahme von bis zu 13 Vorsorgeuntersuchungen
  • bis zu 13 Vorsorgeuntersuchungen
  • Kostenübernahme für Tests bei Verdacht auf Schwangerschafts­diabetes
  • 20-Euro-Bonus für die Teilnahme an allen Vorsorgeuntersuchungen
Zuzahlungsbefreiung von Arzneimittel
  • Zuzahlungsbefreiung für Medikamente, Verband- und Heilmittel bei Schwangerschaftsbeschwerden

Haben wir dich überzeugt?

Dann denk doch mal über eine Mitgliedschaft bei uns in der Krankenkasse nach.
Zur IKK BB wechseln



Das reicht dir noch nicht?

Dann rechne dir weitere Vorteile mit unserem Vorteilsrechner aus.
Zum Vorteilsrechner

Leistungen für werdende Mamas
Jetzt ansehen
Für die optimale Gestaltung und Funktionsfähigkeit dieser Website werden Cookies und Analyse-Tools eingesetzt. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzregelung.