Hebammen informieren in Geburts­vorbereitungs­kursen

Die Unterstützung einer Hebamme gehört zum Leistungskatalog der IKK BB. Sie begleiten Frauen auch bei der Geburtsvorbereitung.

Hebammen leiten wichtige Geburtsvorbereitungskurse

Hebammen bieten unterschiedlichste Kurse an, auch Geburtsvorbereitung gehört dazu. In diesen Kursen werden sowohl mentale als auch körperliche Techniken vermittelt, die auf die Geburt vorbereiten sollen. In der Regel lernen Schwangere, die von ihren Partnern begleitet werden können, dort Atemübungen, Entspannungstechniken und spezielle Fitness- und Trainingsübungen.

Außerdem informiert die Hebamme grundlegend über den Ablauf einer Geburt und erklärt, worauf sich Paare in der ersten Zeit mit Kind einstellen müssen. Weil die Vorbereitungskurse sehr beliebt sind und schnell belegt werden, sollten sich Schwangere schon früh für einen dieser Kurse anmelden. Nähere Informationen zum Thema Geburtsvorbereitungskurs finden Sie hier.

Hebammen helfen bei Schwangerschaftsbeschwerden

Gerade in den ersten Wochen der Schwangerschaft kämpfen Frauen mit vielen Problemen. Typische Beschwerden sind zum Beispiel Übelkeit, Kreislaufprobleme, Stimmungsschwankungen oder Rückenschmerzen. Bei diesen Beschwerden ist die Hebamme die perfekte Ansprechpartnerin.

Sie kann Schwangeren, die Medikamente nur nach Absprache mit einem Mediziner einnehmen sollten, jetzt mit alternativen Methoden zur Seite stehen. Dazu gehören Akupunktur, Homöopathie oder Taping (Klebeverbände, die bei Verspannungen angewendet werden).

Ähnliche Beiträge zu diesem Thema

Bestens versorgt in der Schwangerschaft

Für Schwangere und junge Eltern tun wir mehr, als gesetzlich vorgeschrieben ist. Zum Beispiel:

Umfassende ärztliche Versorgung
  • umfassende Vor- und Nachsorge
  • ab Feststellung der Schwangerschaft bis nach der Geburt
Erweiterte Vorsorgeuntersuchungen/ Schwangerschaftskonto
  • Erstattung erweiterter Vorsorgeleistungen: zusätzliche Ultraschalluntersuchungen, Toxoplasmosetest, TripleTest, Nackentransparenzmessung, Antikörperbestimmung auf Windpocken und Ringelröteln, Tests auf B-Streptokokken und Zytomegalie, PH-Selbsttest
  • Erstattung nicht verschreibungspflichtiger, aber apothekenpflichtiger Arzneimittel mit den Wirkstoffen Eisen, Magnesium oder Folsäure
  • IKK BB Schwangerschaftskonto: individuelles Leistungspaket für Schwangere. Enthalten sind erweiterte Vorsorgeleistungen, Hebammenrufbereitschaft und Geburtsvorbereitungskurse für Väter. Kostenerstattung bis max. 200 Euro pro Schwangerschaft
Hebammenhilfe während der gesamten Schwangerschaft
  • individuelle Wahl einer freiberuflichen Hebamme
  • Hebammen-Betreuung während der gesamten Schwangerschaft und bei der Geburt
  • Beratung und Hilfe im Wochenbett und zum Thema Stillen
24-Stunden Hebammen-Rufbereitschaft
  • 24-Stunden-Rufbereitschaft möglich ab der 37. SSW, Kostenübernahme bis 100 Euro
Geburtsvorbereitung – Bonus und Kostenübernahme
  • Kostenübernahme für dich und deinen Partner
  • 20-Euro-Bonus für die Teilnahme am Kurs
Höchstsatz an Mutterschaftsgeld
  • finanzieller Ausgleich im Mutterschutz
  • Höchstsatz von 13 Euro/Tag
  • einfache Beantragung
Übernahme von bis zu 13 Vorsorgeuntersuchungen
  • bis zu 13 Vorsorgeuntersuchungen
  • Kostenübernahme für Tests bei Verdacht auf Schwangerschafts­diabetes
  • 20-Euro-Bonus für die Teilnahme an allen Vorsorgeuntersuchungen
Zuzahlungsbefreiung von Arzneimittel
  • Zuzahlungsbefreiung für Medikamente, Verband- und Heilmittel bei Schwangerschaftsbeschwerden
Zahnprophylaxe für Schwangere
  • Ausführliche individuelle Beratung und Aufklärung über Risikofaktoren und hormonelle Umstellung
  • professionelle Zahnreinigung in Teilschritten über mehrere Sitzungen

Haben wir dich überzeugt?

Dann denk doch mal über eine Mitgliedschaft bei uns in der Krankenkasse nach.
Zur IKK BB wechseln



Das reicht dir noch nicht?

Dann rechne dir weitere Vorteile mit unserem Vorteilsrechner aus.
Zum Vorteilsrechner

Leistungen für werdende Mamas
Jetzt ansehen