Die Hebamme – sie bringt Erfahrung und gibt Sicherheit

Unverzichtbar vor, während und nach der Geburt – die Hebamme

Hebammen leisten wertvolle Dienste. Bei der IKK BB können Sie deshalb die Rufbereitschaft einer freiberuflich tätigen Hebamme in Anspruch nehmen.

Welche Aufgaben hat eine Hebamme?

Hebammen helfen den Frauen während der Geburt im Krankenhaus – so weit klar. Doch die Kompetenzen von Hebammen gehen noch weit darüber hinaus. So kann eine Hebamme einen Teil der Vorsorge übernehmen. Für die bis zu 13 regulären Vorsorgeuntersuchungen können Sie zum Beispiel im Wechsel zur Gynäkologin und zur Hebamme gehen.

Persönliche Beratung und Rufbereitschaft

Nach der Geburt hilft die Hebamme bei allen Fragen rund ums Wochenbett und zum Stillen. In den ersten zehn Tagen kommt sie mindestens einmal täglich, auch danach haben Sie Anspruch auf die Betreuung durch Ihre Hebamme. Oft wird sie so zur unverzichtbaren persönlichen Ansprechpartnerin.

Die Leistungen der IKK BB gehen dabei über das gesetzliche Maß hinaus: Ab der 37. Schwangerschaftswoche können Sie als Versicherte bei der IKK BB die Rufbereitschaft einer freiberuflich tätigen Hebamme in Anspruch nehmen. Die IKK erstattet Ihnen gegen Vorlage der Originalrechnung die tatsächlich entstandenen Kosten für die Hebammen-Rufbereitschaft bis maximal 100 Euro. Die Voraussetzungen für diese zusätzliche IKK BB-Leistung sind:

Wir beraten Sie gern auch persönlich, nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf!

Wann eine Hebamme suchen?

Dazu ist es nie zu früh, Hebammen sind sehr gefragt! Nehmen Sie sich deshalb viel Zeit für die Hebammensuche. Recherchieren Sie am besten zunächst Hebammen in der Nähe Ihres Wohnortes und informieren Sie sich über das individuelle Profil der Hebammen. Dann vereinbaren Sie ein persönliches Treffen – denn die Chemie zwischen Ihnen muss stimmen.

Hebammen in Berlin finden

Große Nachfrage gibt es im Prenzlauer Berg, Friedrichshain, Neukölln und Spandau, in Berlin-Mitte, Berlin-Wedding, Berlin-Reinickendorf, Steglitz und Charlottenburg. Aber auch in anderen Gegenden ist es sinnvoll, frühzeitig nach einer Hebamme zu suchen. Wo Sie eine Hebamme in Brandenburg und Berlin finden erfahren Sie hier.

Bestens versorgt in der Schwangerschaft

Für Schwangere und junge Eltern tun wir mehr, als gesetzlich vorgeschrieben ist. Zum Beispiel:

content_signet
Umfassende ärztliche Versorgung
  • umfassende Vor- und Nachsorge
  • ab Feststellung der Schwangerschaft bis nach der Geburt
Hebammenhilfe während der gesamten Schwangerschaft
  • individuelle Wahl einer freiberuflichen Hebamme
  • Hebammen-Betreuung während der gesamten Schwangerschaft und bei der Geburt
  • Beratung und Hilfe im Wochenbett und zum Thema Stillen
24-Stunden Hebammen-Rufbereitschaft
  • 24-Stunden-Rufbereitschaft möglich ab der 37. SSW, Kostenübernahme bis 100 Euro
Geburtsvorbereitung – Bonus und Kostenübernahme
  • Kostenübernahme für dich und deinen Partner
  • 20-Euro-Bonus für die Teilnahme am Kurs
Höchstsatz an Mutterschaftsgeld
  • finanzieller Ausgleich im Mutterschutz
  • Höchstsatz von 13 Euro/Tag
  • einfache Beantragung
Übernahme von bis zu 13 Vorsorgeuntersuchungen
  • bis zu 13 Vorsorgeuntersuchungen
  • Kostenübernahme für Tests bei Verdacht auf Schwangerschafts­diabetes
  • 20-Euro-Bonus für die Teilnahme an allen Vorsorgeuntersuchungen
Zuzahlungsbefreiung von Arzneimittel
  • Zuzahlungsbefreiung für Medikamente, Verband- und Heilmittel bei Schwangerschaftsbeschwerden

Haben wir dich überzeugt?

Dann denk doch mal über eine Mitgliedschaft bei uns in der Krankenkasse nach.
Zur IKK BB wechseln



Das reicht dir noch nicht?

Dann rechne dir weitere Vorteile mit unserem Vorteilsrechner aus.
Zum Vorteilsrechner

Leistungen für werdende Mamas
Jetzt ansehen
Für die optimale Gestaltung und Funktionsfähigkeit dieser Website werden Cookies und Analyse-Tools eingesetzt. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzregelung.